Grundschulungskoordination

Die Grundschulung

Koordinator*in: Rafaela Starford, Patrick Wiedmann

Dieses „Ereignis der besonderen Art“ hat eine jahrhundertealte Tradition.

Die Wurzeln des Jesuitenordens sind die im 16. Jahrhundert entwickelten „Geistlichen Übungen“ (oder Exerzitien). Ihr Begründer Ignatius von Loyola hat sie aufgrund seiner eigenen Erfahrungen mit dem Beten zusammengestellt.

Teilnehmen kannst du, wenn du dich selbst besser kennenlernen und dich in einer Gruppe bei besonderen Übungen erleben willst. 

Teilnehmen musst du, wenn du, wenn du später Verantwortung in Ämtern der ISG übernehmen willst.

Teilnehmen können alle Mitglieder der ISG in der UIII und der OIII. (Mitglied werden kannst du auch nachträglich mit der Grundschulung zusammen.)

Die Schulung ist wesentlicher Baustein, um später zum Stadtgruppen- oder Gruppenleitungsamt gewählt zu werden, für Komiteeleitung etc.

Der Kurs ist zertifiziert (Basismodul zum Erwerb der Jugendleiterkarte des Landes Berlin) und wird nach den Ausbildungsrichtlinien der ISG am Canisius Kolleg und der KSJ-Berlin durchgeführt.

 

Elemente sind:

  • intensive interaktionelle, reflektierende und religiöse Einzel- und Gruppenübungen einzeln 

  • Silentium (also: Stillschweigen)

  • Einzelzimmer

  • Viel ungestörte Zeit für sich und Erfahrung mit Gruppe

 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 13 Jahre

  • Bereitschaft für Schulungselemente wie Schweigen und Gruppenübungen 

  • Vollständige Teilnahme ohne andere schulische oder terminliche Verpflichtungen

  • Neugier

 

Anmeldungen zur Grundschulung findet ihr unter Termine & Anmeldungen.

Ruf uns an:

030-26481 231

Schreib uns:

info@isg-berlin.de

Tiergartenstraße 30/31

10785 Berlin-Tiergarten